Behindertenhilfe (Hansestadt Lübeck)

Träger: Hansestadt Lübeck, Bereich Soziale Sicherung

Angebotene Leistung: Die Behindertenhilfe ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zuständig, wenn diese wegen einer körperlichen und/oder geistigen Behinderung eine Hilfe in ihrem Leben benötigen. Die Hilfen sind im Sozialgesetzbuch XII unter dem Wort „Eingliederungshilfe“ geregelt.

Erwachsene mit einer seelischen Behinderung/psychischen Erkrankung wenden sich bitte an das Gesundheitsamt. Hilfen für Kinder mit seelischer Behinderung (außer Hilfen im Kindergarten) werden vom Bereich Familienhilfen/Jugendamt angeboten.

Wenn Sie Beratung wünschen, melden Sie sich bei uns.

Zunächst werden wir mit Ihnen ein oder auch mehrere Gespräche führen. Diese finden bei uns im Büro oder bei Ihnen zu Hause statt. Sie können entscheiden, welche Menschen noch am Gespräch teilnehmen sollen.

Gemeinsam sprechen wir darüber, was in Ihrem Alltag gut läuft und wo Sie Schwierigkeiten haben. Danach überlegen wir zusammen, welche Art der Hilfe Sie brauchen und wer Ihnen helfen kann. Wir unterstützen Sie darin, persönliche Ziele zu entwickeln.

Ziel: Die Ziele und die Entscheidung über die passende Hilfe werden in einem sogenannten „Hilfeplan“ festgehalten. Damit kann die Hilfe beginnen.

Dauer/Umfang: Einzelfallabhängig

Barrierefrei: Ja

Kontakt

Logo und Wappen der Hansestadt LübeckBehindertenhilfe –
Hansestadt Lübeck, Bereich Soziale Sicherung

Kronsforder Allee 2-6
23560 Lübeck

Tel.: 0451 122-2544
Fax: 0451 122-4553

E-Mail: soziale-sicherung@luebeck.de

Servicezeiten:
Mo+Do 08.00-12.00 Uhr
und Termine nach Vereinbarung

Ansprechpartner:
Die Beratung erfolgt durch sozialpädagogische Fachkräfte.