Berufliches Trainingszentrum Lübeck (btz) – Individuelle Wege ins Berufsleben

Träger: Berufliches Trainingszentrum Hamburg GmbH (btz) Zweigstelle Lübeck

Angebotene Leistung: Wir bereiten Sie in intensiven individuell geplanten Trainingsmaßnahmen unter realen Arbeitsbedingungen sowohl fachlich als auch persönlich auf einen beruflichen Wiedereinstieg bzw. Ersteinstieg vor. Dafür stehen im btz gut ausgestattete Arbeitsplätze und kompetente Berufliche Trainer zur Verfügung. Neben der gesundheitlichen Stabilisierung können Sie zu Beginn anhand Sie interessierender beruflicher Inhalte Ihre Ressourcen und Fähigkeiten erproben und sich gegebenenfalls wieder bewusst machen. Mögliche Kenntnisdefizite werden im Verlauf des weiteren Trainings aufgearbeitet.
In psychologischen und sozialpädagogischen Einzelgesprächen und Gruppenangeboten (u.a. Bewerbungstraining und Sozialem Kompetenztraining) geht es neben der Verbesserung des Selbstbewusstseins und der sozialen Kompetenz auch darum, Verhaltensmuster und Einstellungen zu erkennen, die eine erfolgreiche Eingliederung erschweren könnten. Diese können im weiteren Verlauf der Maßnahme bearbeitet werden, um einen erfolgreichen Einstieg in die zur Maßnahme gehörenden betrieblichen Praktika und Arbeitsverhältnisse zu ermöglichen. Zeitlich reduzierte Trainingszeiten für Eltern sind möglich.

Besondere Hinweise: Informationsveranstaltung für alle Interessierten jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat um 15:00 Uhr!

Zur Abklärung und Vorbereitung des Trainings bieten wir auch schon vor Antragstellung beim Leistungsträger intensive Beratungsgespräche an.
Zusätzlich bieten wir ein Rehaassessment (sechswöchige berufliche Belastungserprobungen) an, wenn zunächst geklärt werden soll, ob Sie gesundheitlich ausreichend belastbar sind.

Ziel: Entwicklung einer realistischen Arbeitsperspektive und je nach persönlichen Voraussetzungen und Planung mit dem zuständigen Leistungsträger: Vermittlung in den erlernten oder angelernten Beruf; Aufnahme einer Ausbildung oder Umschulung.

Dauer/Umfang: Bis zu zwölf Monate.

Kosten: Können von der Agentur für Arbeit oder dem zuständigen Rentenversicherungsträger als zuständige Leistungsträger übernommen werden (Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben).

Voraussetzungen: (für ein Training) Kostenzusage durch einen Leistungsträger; ausreichende Belastbarkeit für ein berufliches Training nach einer psychischen Krise oder Erkrankung.

Barrierefrei: Ja

Kontakt

Das Logo des Beruflichen Trainingszentrums Hamburg GmbH
Berufliches Trainingszentrum Hamburg GmbH (btz)
Zweigstelle Lübeck

Fackenburger Allee 2 (im Gebäude der IHK)
23554 Lübeck

Tel.: 0451 / 209492-24
Fax: 0451 / 209492-26

E-Mail: info@btz-luebeck.de
Homepage: www.btz-luebeck.de

Öffnungszeiten:
montags bis freitags 8:00 – 15:30 Uhr
Informationsveranstaltung für alle Interessierten jeden Mittwoch um 15:00 Uhr!