Kontaktladen tea and talk (AWO)

Träger: Arbeiterwohlfahrt Schleswig-Holstein gGmbH

Angebotene Leistung: Konsumfreie Rückzugsmöglichkeit, Aufenthalt, Beratung und Gespräche, Vermittlung in weiterführende Hilfeangebote, Unterstützung bei Bewerbungen, Wohnungssuche und Behördenangelegenheiten, Frühstücksangebot/Essensangebot zum Mitnehmen über Spenden der Tafel, Möglichkeit zum Duschen und Wäschewaschen, Annahme und Ausgabe von Konsummaterialien (Spritzentausch), Kondomvergabe, Gesundheitsberatung (vor allem zu safer use und zu safer sex), monatliche Testmöglichkeit HIV und HCV, Kooperation mit dem UKSH zur Hepatitisbehandlung, Projekte, Postadresse

Besondere Hinweise: Der Kontaktladen darf auch unter Einfluß von Drogen bzw. Alkohol besucht werden.Lediglich Handel und Konsum vor Ort sind untersagt.

Ziel: Grundsätzlich abhängig von der einzelnen Person, meistens jedoch Überlebenshilfe, Gesundheitsfürsorge, Integration in soziale Sicherungssysteme, Krisenintervention und Vermittlung in weiterführende Hilfeangebote.

Dauer/Umfang: Individuell am Bedarf orientiert.

Kosten: Grundsätzlich keine Kosten, lediglich geringe Kostenbeteiligung an Getränken und an der Nutzung von Waschmaschine und Trockner. Ebenso geringe Beteiligung bei Zubehör zu gesünderem Konsum (Spritzentausch)

Voraussetzungen: Anerkennung der Hausregeln (Volljährigkeit, keine Gewalt, kein Drogen- und Alkoholkonsum, keine Hehlerei, keine Hunde)

Barrierefrei: Ja

Kontakt

Das Logo der AWO Schleswig-Holstein

Arbeiterwohlfahrt Schleswig-Holstein gGmbH
Psychosoziale Dienste
Kontaktladen tea and talk
Wahmstraße 76
23552 Lübeck

Tel.: 0451 704851
Fax: 0451 3968023
E-Mail: kontaktladen-luebeck@awo-sh.de
Homepage: www.awo-sh.de

Öffnungszeiten:
Mo – Fr 09:30 – 14:30 Uhr